Home
 
 
 
ISATYS SA
Financial Consulting

Aufbauend auf unserer langjährigen Börsenexpertise und dem Eigenhandel mit sämtlichen „traditionellen“ Assetklassen (Aktien, Obligationen, Währungen, Derivate) sowie ausgewählten alternativen Anlageprodukten bietet die ISATYS Advisory AG Institutionellen Kunden professionelles Asset Management auf Ebene des Gesamtportfolios sowie in Einzelmandaten.

Im Rahmen der Vermögensanlage erfolgt die Anlage schwergewichtig in liquiden, gut handelbaren und qualitativ hochstehenden Anlagen die eine marktkonforme Gesamtrendite abwerfen. Die Anlagen werden hierbei auf verschiedene Anlagekategorien, Regionen, Märkte, Branchen und Sektoren verteilt um eine breite Diversifikation zu erreichen und um Klumpenrisiken zu vermeiden. Investitionen erfolgen auf Basis klarer Kriterien, Parameter und Marktsignale. Oberste Ziele sind Kapitalerhalt und die Minimierung des Downside Risks. Zur Absicherung gegenüber operativen Risiken sind Notfallpläne und Sicherungssysteme etabliert.

Um Verpflichtungen gegenüber möglichen Leistungsempfängern (z.B. bei Mandaten von Vorsorgeeinrichtungen) jederzeit termingerecht erfüllen zu können, wird die Laufzeitenstafflung und die Renditeverteilung ständig auf ihre Übereinstimmung mit den Verpflichtungen geprüft. Da die Risikofähigkeit bei Portfolio derartiger Mandate weiterhin auch insbesondere von der finanziellen Lage sowie der Struktur und der Beständigkeit des Versichertenbestandes abhängig ist, wird die taktische Allokation der Anlagen unter Berücksichtigung dieser Parameter laufend kontrolliert und wenn nötig angepasst.

Unsere Verwaltungsmandate gestalten wir auf Basis hoher berufsethischer und fachlicher Qualitätsstandards, deren Einhaltung und laufende Prüfung durch eine Mitgliedschaft in der Branchenorganisation für die Vermögensverwaltung des VQFs auch von externer Stelle gewährleistet werden.

Anlageprozess im Rahmen des ISATYS Asset Management

Zum Vergrössern bitte Grafik anklicken (öffnet neues Fenster)


 

Folgende Handlungsgrundsätze hat ISATYS für betreute Vermögensverwaltungsmandate festgelegt

 
  • Systematischer Anlagestil mit ausgewogener Verteilung der Anlagen
  • Vermeidung von Klumpenrisiken
  • Effiziente und kostengünstige Anlage
  • Laufende Messung und Kontrolle
  • Grosse Sorgfalt und Transparenz im Anlageprozess